Banner Viadrina

Neue Institutionenökonomik

Der Erfolg von Gesellschaften und Organisationen wird seit einigen Jahren zunehmend auf die Spielregeln zurückgeführt, die in diesen Einheiten gelten. Die Neue Institutionenökonomik stellt die Erfolgsrelevanz von Spielregeln in das Zentrum ihres Interesses. Sie befasst sich mit der Frage, wie Kooperation zwischen Menschen durch geeignete Spielregeln ermöglicht und gefördert werden kann. Im globalen Kontext kommt dieser Frage bei der Gestaltung der internationalen Arbeitsteilung eine entscheidende Bedeutung zu. Die Neue Institutionenökonomik liefert daher die theoretische Fundierung für die Forschungsprojekte am Lehrstuhl.

 

Veröffentlichungen:


Söllner, Albrecht (2010)
: Verantwortliches Management und die Principles of Responsible Management Education (PRME), in: B.S. Byrd, J. Hruschka; J.C. Joerden, Jahrbuch für Recht und Ethik / Annual Review of Law and Economics, Bd. 18, 2010, S. 419-429

Haase, Michaela/ Roedenbeck Marc/ Söllner, Albrecht (2009): A sketch of a mechanism-based explanation of cognitive path processes, lock-in of individual mental models and institutional rigidity, in: Scherer, A.G., Kaufmann, I.M., Patzer, M. (Hrsg.), Methoden in der Betriebswirtschaftslehre, Wiesbaden 2009, S. 21-46

Söllner, Albrecht (2008): Herausforderungen des Internationalen Managements aus institutionenökonomischer Perspektive, in: D. Loerwald; M. Wiesweg, A. Zoerner (Hrsg.), Ökonomik und Gesellschaft, Wiesbaden 2008, S. 416-430

Söllner, Albrecht (2008): Einführung in das Internationale Management. Eine institutionenökonomische Perspektive, Wiesbaden: Gabler 2008 (Nachdruck 2009 und 2010)

Haverland, Tessa/ Söllner, Albrecht (2007): Dancing Tango with a Stranger - Anonymity as a Challenge for Organizations, Paper,  23rd EGOS Colloquium, Sub-theme 30: It takes two to tango - Organizations and lifestyles, Convenors: Doris Ruth Eikhof, Axel Haunschild, Chris Warhurst, Wien 2007.

Söllner, Albrecht (2007): The Role of Relationships in Determining Foreign Entry Modes, in: Journal of Business Market Management (JBM), May 2007, S. 135-150.

Söllner, Albrecht (2004): Interaktionsanalyse und Relationship Marketing, in: K. Backhaus/ M. Voeth (Hrsg.), Handbuch Industriegütermarketing, Wiesbaden: Gabler 2004, S. 437-454.

Söllner, Albrecht (2002): The Problem of Dirty Hands, Proceedings of the Annual Conference of the International Socienty for New Institutional Economics (ISNIE), Cambridge, Mass. 2002.

Söllner, Albrecht (2000): Die Schmutzigen Hände. Individuelles Verhalten in Fällen von institutionellen Misfits, Tübingen: J.C.B. Mohr (Paul Siebeck) 2000.

Söllner, Albrecht (1998): Opportunistic Behavior in Asymmetrical Relationships, in: H.G. Gemünden/ T. Ritter/ A. Walter (Hrsg.), Relationships and Networks in International Markets, New York u.a.: Elsevier 1998, S. 228-247.