Banner Viadrina

International Business Administration

Sprachenzertifikat (Niveaustufe Europarat C1) in Polnisch oder Französisch

In den Studienvarianten mit integrierter Sprachausbildung am Sprachenzentrum der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (Studienvarianten [1b] und [2b]) haben die Studierenden den Nachweis eines Sprachenzertifikats (Niveaustufe Europarat C1) in Polnisch oder Französisch zu erbringen.
Neben Polnisch und Französisch können auf Antrag beim zuständigen Prüfungsausschuss andere Sprachen zugelassen werden. Dabei gilt, dass (1) Sprachzertifikate, die in vorangegangenen Studienprogrammen bereits als Studienleistung Eingang gefunden haben, als verbraucht gelten. Sie können kein weiteres Mal als Studienleistung eingebracht werden. (2), dass die Sprache in der Sie Ihre Hoch­schul­zugangs­berechtigung (Abitur) erworben haben, als Ihre Muttersprache gewertet wird und somit nicht als (Fremd-)Sprachmodul im Sinne von § 7 Abs. 10 Fachspezische Ordnung im Studium eingebracht werden kann. Wenn Sie z. B. eine französische bzw. eine polnische Hoch­schul­zugangs­berechtigung besitzen, so können Sie Französisch bzw. Polnisch in den Studienvarianten [1b] sowie [2b] nicht als Fremdsprache im Sinne von § 7 Abs. 10 Fachspezische Ordnung geltend machen. Bitte nutzen Sie hierzu das bereit gestellte Antragsformular.

Welche weiteren Module im Rahmen des Studium erfolgreich zu belegen sind, hängt von der gewählten Studienvariante ab. Weitere Informationen ...

Gewichtung der Modulnote in der Gesamtnote:
ECTS-Credits des Moduls* 1/120