Banner Viadrina

International Business Administration

Fallstudienseminar "Fußball, Bilanzen und Steuern"

Modulbezeichnung in Englisch: Case study seminar "Football, balance sheets and taxation"

Prüfungsnummer: 3116

Semester: ab 4. Semester (Schwerpunktbildung)

Dauer des Moduls: Ein Semester

Art des Moduls (Pflicht, Wahl, etc.): Wahlpflicht

Häufigkeit des Angebots des Moduls: Unregelmäßig

Zugangsvoraussetzungen: Abgeschlossene Grundlagenausbildung empfohlen. Verbindliche Anmeldung über den Lehrstuhl erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Studierende begrenzt. Die Zulassung zum Seminar erfolgt nach der zeitlichen Reihenfolge der Anmeldung. Die An- und Abmeldung zum Fallstudienseminar erfolgt per E-Mail. Weitere Informationen zu den Anmeldemodalitäten finden Sie auf der Homepage des Lehrstuhls.

Verwendbarkeit des Moduls für andere Studiengänge:
Pflicht- bzw. Wahlmodul für andere Studiengänge. Das Nähere regeln die Bestimmungen des entsprechenden Studiengangs.

Modulverantwortlicher/Modulverantwortliche: Prof. Dr. Stephan Kudert

Name der/des Hochschullehrer/s: Prof. Dr. Stephan Kudert

Lehrsprache: Deutsch

Zahl der zugeteilten ECTS-Credits: 6

Gesamtworkload und ihre Zusammensetzung (z.B. Selbststudium + Kontaktzeit):
Kontaktzeit (Vorlesung, Übung, Seminar etc.) 33,75 Std.; Selbststudium: 146,25 Std.

Lehrveranstaltungsstunden (LVS): 3

Art der Prüfung/ Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten:
Die Teilnehmer müssen eine komplexe Fallstudie selbstständig bearbeiten. Die Ergebnisse der Gruppenarbeit werden in 30-minütigen Powerpoint-Präsentationen vorgestellt. Am Ende der Veranstaltung wird eine Kurzklausur geschrieben. Die Gesamtnote ergibt sich aus den Punkten aus der Präsentation und der Kurzklausur.

Gewichtung der Note in der Gesamtnote: Regeln die Bestimmungen des entsprechenden Studiengangs

Qualifikationsziele des Moduls:
Vermittlung von Kenntnissen im Bereich Bilanzierung und Besteuerung mit besonderer Berücksichtigung des Profisports.
Fachliche Kompetenzen:
- Vermittlung von praxisrelevanter Sachkenntnis in einem Spezialgebiet
- Erkennen der Verbindungen der Teilbereiche des Rechnungswesens
Außerfachliche und überfachliche Kompetenzen:
- Selbstreflexion, Lernstandsanalyse, individuelle Lern- und Planungsstrategien
- Beschaffung von Informationen und Literatur
- Lesen und Verstehen wissenschaftlicher Texte
- Erstellung von Referaten und Vorträgen
- Akademischer Diskurs und wissenschaftliche Diskussion mündlich
- Beseitigen von Defiziten bei der systematischen Falllösung
- Schulung von Team-, Kommunikations- und Präsentationskompetenz

Inhalte des Moduls:
Die Teilnehmer am Fallstudienseminar werden eine Fallstudie zum Thema Bilanzierung und Besteuerung im Bereich des professionellen Fußballsports erhalten. Im Mittelpunkt wird ein fiktiver Fußballverein stehen, für den im Verlauf der Fallstudie verschiedene Sachverhalte und Geschäftsvorfälle bilanziell und/oder steuerlich aufgearbeitet werden müssen. Hinweis: Auch wenn der Begriff „Fußball“ im Titel der Veranstaltung zu finden ist, handelt es sich letztlich um ein Seminar zum Thema Bilanzierung bzw. Besteuerung und sollte entsprechend nur belegt werden, wenn man an derartigen Fragestellungen ein Interesse mitbringt und bereit ist entsprechend dafür zu arbeiten. Das Seminar wird durch einen für die Teilnehmer verpflichtenden Unternehmensworkshop in Kooperation mit RoeverBroennerSusat ergänzt.

Lehr- und Lernmethoden des Moduls:
Gruppenarbeit und selbständige Arbeit. Bearbeiten einer Fallstudie, Präsentation der Lösungen und Diskussionen

Besonderes (z.B. Online-Anteil, Praxisbesuch, Gastvorträge, etc.):
Das Seminar wird durch einen Workshop in Kooperation mit RoeverBroennerSusat ergänzt. Für diesen besteht eine Anwesenheitspflicht.

Literatur (Pflichtlektüre/zusätzlich empfohlene Literatur):
Kudert, Steuerrecht leicht gemacht, 5. Aufl. 2014., Ewald von Kleist Verlag.

Weitere Informationen:
Registrierung in Moodle Viadrina erforderlich.