Banner Viadrina

Betriebswirtschaftslehre

Veranstaltungen zur Existenzgründung

Modulbezeichnung in Englisch: Entrepreneurship Workshops

Prüfungsnummer: 8717

Semester: ab 4. Semester (Schwerpunktbildung)

Dauer des Moduls: Ein Semester

Art des Moduls (Pflicht, Wahl, etc.): Wahlpflicht

Häufigkeit des Angebots des Moduls: Jedes Semester

Zugangsvoraussetzungen: Die Anmeldung für die Workshops von CfE-R und Gründungszentrum erfolgt über das KARL Portal oder per E-Mail an cfer@europa-uni.de oder gruenden@europa-uni.de.

Verwendbarkeit des Moduls für andere Studiengänge:
Pflicht- bzw. Wahlmodul für andere Studiengänge. Das Nähere regeln die Bestimmungen des entsprechenden Studiengangs.

Modulverantwortlicher/Modulverantwortliche: Centre for Entrepreneurship and Research

Name der/des Hochschullehrer/s: Centre for Entrepreneurship and Research

Lehrsprache: Deutsch

Zahl der zugeteilten ECTS-Credits: 3

Gesamtworkload und ihre Zusammensetzung (z.B. Selbststudium + Kontaktzeit):
Kontaktzeit (Vorlesung, Übung, Seminar etc.) max. 42 Std.

Lehrveranstaltungsstunden (LVS): 4

Art der Prüfung/ Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten:
Regelmäßige und aktive Teilnahme an der Veranstaltung (es besteht Anwesenheitspflicht).

Gewichtung der Note in der Gesamtnote: Regeln die Bestimmungen des entsprechenden Studiengangs

Qualifikationsziele des Moduls:
Die Veranstaltungen richten sich an unternehmerisch interessierte Studierende aller Fakultäten. Sie bieten den Teilnehmer/innen die Möglichkeit, eine individuelle Karriere-Entwicklung zu besprechen und zu trainieren oder interkulturelle Fähigkeiten zu schärfen. Alle Bereiche einer Unternehmensgründung können in den Workshops mit Branchenexperten ausprobiert und diskutiert werden, u.a. Ideenentwicklung, Personalmanagement, Vertreib und Verkauf, Führung und Management sowie Kommunikation und Präsentation. Darüber hinaus werden Eigeninitiative und unternehmerische Kompetenz gefördert, insbesondere aktives Projektmanagement und die Fähigkeit, sowohl eigenständig als auch im Team zu arbeiten.
Die Teilnehmer/innen sollen in die Lage versetzt werden, Chancen zur Unternehmensgründung zu erkennen, zu bewerten und in einem sinnvollen Geschäftsmodell zu realisieren.

Inhalte des Moduls:
Sie wollen ein Unternehmen gründen und benötigen dabei Unterstützung? Bei unseren Gründungsworkshops dreht sich alles um das Thema "Selbstständigkeit und Existenzgründung".
Durch die praxisrelevanten Workshops lernen Sie das kleine und große Einmaleins der Unternehmensgründung kennen – auch ohne BWL-Vorkenntnisse! Unsere Workshops können einzeln oder als Veranstaltungsreihe das ganze Semester über besucht werden.

Lehr- und Lernmethoden des Moduls:
Seminar

Literatur (Pflichtlektüre/zusätzlich empfohlene Literatur):
-

Weitere Informationen:
Wenn Sie in diesem Modul innerhalb des Semesters verschiedene Workshops absolvieren, erhalten Sie für jeweils 16 Stunden einen ECTS-Credit. Die aktuelle Übersicht der Veranstaltungen zur Existenzgründung finden Sie auf den Seiten des Centre for Entrepreneurship and Research (CfE-R) und des Gründungszentrums.