Banner Viadrina

Forschungsseminar zu neuen Formen von Arbeit und Organisation

Modulbezeichnung in Englisch: Research seminar on new forms of work and organization

Prüfungsnummer: 6096

Semester: ab 4. Semester (Schwerpunktbildung)

Dauer des Moduls: Ein Semester

Art des Moduls (Pflicht, Wahl, etc.): Wahlpflicht

Häufigkeit des Angebots des Moduls: Wintersemester 2020/2021

Zugangsvoraussetzungen: Anzahl der Teilnehmenden ist auf 24 beschränkt. Bitte bewerben Sie sich per E-Mail an pewoma@europa-uni.de mit Angabe Ihrer bisher am Lehrstuhl besuchten Kurse. Die Bereitschaft, wissenschaftliche Texte zu lesen, ist für dieses Seminar von zentraler Bedeutung.

Verwendbarkeit des Moduls für andere Studiengänge:
Pflicht- bzw. Wahlmodul für andere Studiengänge. Das Nähere regeln die Bestimmungen des entsprechenden Studiengangs.

Modulverantwortlicher/Modulverantwortliche: Prof. Dr. Jana Costas

Name der/des Hochschullehrer/s: Prof. Dr. Jana Costas

Lehrsprache: Deutsch

Zahl der zugeteilten ECTS-Credits: 6

Gesamtworkload und ihre Zusammensetzung (z.B. Selbststudium + Kontaktzeit):
Kontaktzeit (Vorlesung, Übung etc.) 45 Std.; Selbststudium: 135 Std.

Lehrveranstaltungsstunden (LVS): 3

Art der Prüfung/ Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten:
Seminararbeit von 2500 Wörtern (60%); Präsentation sowie aktive Teilnahme an den Seminardiskussionen (40%)

Gewichtung der Note in der Gesamtnote: Regeln die Bestimmungen des entsprechenden Studiengangs

Qualifikationsziele des Moduls:
1) Inhaltsspezifische Kompetenzen: Die Studentinnen sind in der Lage, aktuelle wissenschaftliche Themen und Diskussionen aus den Gebieten Arbeit und Organization zu erschließen, verstehen und einzuordnen. Sie können verschiedene Phänomene und Konzepte analysieren und theoriehistorisch vergleichen.
2) Generelle Kompetenzen: Die Studierenden sind in der Lage, wissenschaftliche Quellen zu erschließen, zu vergleichen und wissenschaftliche Konzepte am Beispiel anzuwenden. Sie sind befähigt auf Basis wissenschaftlicher Diskussionen eigene Standpunkte entwickeln und diese argumentativ in die Debatte einzubringen. Damit leistet das Seminar auch einen Beitrag zur Vorbereitung auf die Bachelorarbeit.

Inhalte des Moduls:
Das Seminar zielt auf die Einführung, Diskussion und kritische Analyse von gegenwärtigen Diskursen und Konzepten aus den Bereichen Arbeit und Organization ab. Speziell beleuchtet wird, wie kontemporäre Debatten um neue Formen der Arbeit und Organisation disziplin- und theoriehistorisch einzuordnen sind. Durch diese Einordnung wird eine vergleichende und kritisch-reflexive Diskussion ermöglicht, in der verschiedene Blickwinkel auf aktuelle Problemstellungen von Arbeit und Organisation eingenommen werden können. In diesem Seminar befragen wir aus theoriepluralistischer Perspektive das Erklärungspotential aktueller Konzepte und loten zugleich auch deren Grenzen aus.

Lehr- und Lernmethoden des Moduls:
Seminartermine, Präsentationen, Diskussionen, Selbststudium (insb. Lektüre der Seminartexte)

Literatur (Pflichtlektüre/zusätzlich empfohlene Literatur):
Wird zu Beginn des Kurses bekannt gegeben.

Weitere Informationen:
Registrierung in Moodle Viadrina erforderlich sowie Anmeldung per Email pewoma@europa-uni.de erforderlich.