Banner Viadrina

Externes Rechnungswesen für Einsteiger WS 2017/18

 

Aktuelles

Die Studenten der EUV müssen sich vor Beginn des Semesters bei Moodle anmelden. Alle Termine und Unterlagen zur Veranstaltung werden den Studierenden dort zur Verfügung gestellt.

Eine Anmeldung beim Lehrstuhl von Professor Dr. Stephan Kudert ist hingegen für Schüler vom Gauß oder OSZ zwingend erforderlich! Anmeldungen zur Veranstaltung sind nur ab dem 25.09.2017, 7:00 Uhr bis zum 01.10.2017, 23:59 Uhr per Email an Herrn Schade [schade@europa-uni.de] möglich. Wir benötigen folgende Daten von Ihnen: Name, Vorname, Geburtsdatum und Geburtsort, Schüler vom Gauß oder OSZ. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Die Zulassung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der verbindlichen Email-Anmeldungen.

 

Allgemein

Die Veranstaltung wendet sich an Studierende der Kulturwissenschaftlichen und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät sowie an Gasthörer des OSZ.

Sie hat zum Ziel, den Teilnehmern das grundlegende Basiswissen zur Buchführungstechnik und die Prinzipien der Bilanzierung nach dem deutschen Handelsgesetzbuch (HGB) nahezubringen. Die Teilnehmer sollen sich mit der modellhaften Abbildung von betriebswirtschaftlichen Sachverhalten (Geschäftsvorfällen) im Rahmen der externen Rechnungslegung beschäftigen. Sie sollen die Fähigkeit erlangen, die doppelte Buchführung anhand von konkreten Buchungen anzuwenden. Darüber hinaus sollen die Teilnehmer in die Lage versetz werden, sich selbständig die Aussagen der grundsätzlichen Bilanzierungsvorschriften nach dem HGB zu erschließen und im Rahmen der Bilanzierung von konkreten Praxisfällen umzusetzen.

Gliederung

  1. Teilbereiche des Rechnungswesens und deren Aufgaben
  2. Grundbegriffe des externen Rechnungswesens
  3. Gesetzliche Grundlagen des externen Rechnungswesens
  4. Grundzüge der Doppik
  5. Sonderfragen der Handels- und Industriebetriebe
  6. Die Handelsbilanz
  7. Die Gewinn- und Verlustrechnung

 

Scheinerwerb

Der Erwerb eines Scheines erfordert eine erfolgreiche Teilnahme an der Abschlussklausur.

 

Anrechenbarkeit

Die Veranstaltung ist eine Wahlveranstaltung für Nicht-Wirtschaftswissenschaftler. Die Anrechenbarkeit dieser Veranstaltung in Ihrem Studienprogramm regelt die Studien- und Prüfungsordnung Ihres Studiengangs.