Banner Viadrina

Fallstudienseminar FACTs

Aktuelles

Registrierung in Moodle: Alle aktuellen Informationen zum Fallstudienseminar im SS 2017 einschließlich der Räume und Termine werden auf der Lernplattform Moodle laufend bekannt gegeben. Aus diesem Grund bitten wir Sie nachdrücklich sich vor dem Semesterbeginn in Moodle zu registrieren und den dort veröffentlichten Informationen und Nachrichten im Laufe des Semesters zu folgen.

Anmeldung: Für eine Teilnahme am Seminar "FACTs" ist eine verbindliche Anmeldung am Lehrstuhl erforderlich. Die Anmeldung ist nur im Zeitraum vom 13.03., 7:00 Uhr bis zum 19.03.2017, 23:59 Uhr möglich. Zwecks Anmeldung schreiben Sie bitte eine Email an Herrn Filip Schade unter schade@europa-uni.de. Verwenden Sie dazu Betreffzeile: "Anmeldung FACTs SS 2017" und ergänzen Sie Ihre Mail mit den folgenden Angaben: Name, Vorname, Matr.-Nr., Studiengang, angestrebter Studienabschluss. 

Es werden ausschließlich Anmeldungen mit vollständigen Angaben, die über Ihr EUV-Email-Account erfolgen, berücksichtigt.

Allgemein

Das Fallstudienseminar soll den Studierenden verdeutlichen, dass die FACT-Bereiche Finance, Accounting, Controlling & Taxation nicht unverbunden nebeneinander stehen, sondern interdisziplinär zu betrachten sind. Es setzt sich aus vier Bausteinen zusammen.

  • Zunächst erhalten die Studierenden eine thematische und methodische Einführung in das Fallstudienthema.

  • Anschließend müssen die Studierenden in Teams eine komplexe Fallstudie bearbeiten. Hierbei erhalten sie während begleitender Sondersprechstunden Unterstützung. Zunächst müssen alle Teams alle Fallstudienteile bearbeiten und diese in den Sondersprechstunden diskutieren.

  • Dann werden den Teams spezielle Aufgaben der Fallstudie zugewiesen, welche detailliert auszuarbeiten sind. Die Ergebnisse sind auf einem Symposium zu präsentieren und inhaltlich, methodisch sowie didaktisch zu diskutieren. Diese Präsentationen werden benotet (max. 90 Punkte, mindestens 45 müssen erreicht werden). Die Präsentationen werden mit einer Kurzklausur abgeschlossen (max. 30 Punkte, mindestens 15 müssen erreicht werden).

  • Darüber hinaus findet ein eintägiger Unternehmensworkshop  statt. Die Teilnahme und aktive Mitarbeit in diesem Workshop ist Voraussetzung für den Scheinerwerb; es besteht also Anwesenheitspflicht.

 

Teilnahmevoraussetzungen

Die Studierenden sollten sich im 4. Fachsemester befinden, da grundlegende Kenntnisse des internen und externen Rechnungswesens vorausgesetzt werden. Weiterhin erfordert die Konzeption der Veranstaltung (intensive Gruppenarbeit) eine Anmeldung per Email (s. Aktuelles) und die uneingeschränkte Verfügbarkeit der teilnehmenden Studierenden während der gesamten Seminardauer. Es besteht ausnahmslos Teilnahmepflicht für alle Veranstaltungsteile.

 

Scheinerwerb

Die Veranstaltung ist eine Wahlpflichtveranstaltung im Rahmen der Profilierungsphase. Die Prüfungsleistung setzt sich aus der Bearbeitung und Präsentation einer Fallstudie,  der Teilnahme an der Kurzklausur und der aktiven Teilnahme am Unternehmensworkshop zusammen. Es kann ein Eigenleistungsschein erworben werden.

 

Anrechenbarkeit

- alte SPO IBA, IBWL: Nrn. 22, 26, 27
- alte SPO BWL: Nrn. 22, 26, 27, 28
- alte SPO VWL: Nr. 28
- neue FSO: "Domestic Taxation", "Accounting"