Banner Viadrina

Statistik I

Die Vorlesungen und Übung.en finden im  2. Block (08.06. - 24.07.2020 Vorlesungszeit, anschließend eine Woche Klausuren) des SoSe 2020 statt.

Vorlesung 1 -----> Übung 1
Vorlesung 2 -----> Übung 2

Alle weiteren aktuellen Angaben finden Sie unter moodle!

 

Beginn: 08.06.2020      
Vorlesung 1: Montag 11 - 13 Uhr Audimax Prof. Dr. W. Schmid
Vorlesung 2: Dienstag 11 - 13 Uhr Audimax Prof. Dr. W. Schmid
Beginn: 09.06.2020      
Übung 1: Dienstag 09 - 11 Uhr GD Hs7 Y. Strus
11 - 13 Uhr GD 203 A. Makarenko
11 - 13 Uhr GD Hs3 A. Ebel
16 - 18 Uhr GD Hs3 K. Moerke
  Mittwoch 09 - 11 Uhr GD Hs3 K. Gaykalov
    11 - 13 Uhr GD Hs2 A. Kulieva
14 - 16 Uhr GD Hs2 I. Semeniuk
Übung 2: Donnerstag 09 - 11 Uhr GD Hs2 Y. Strus
  11 - 13 Uhr GD Hs2 K. Gaykalov
11 - 13 Uhr GD 204 A. Ebel
14 - 16 Uhr GD Hs2 A. Makarenko
16 - 18 Uhr GD Hs2 K. Moerke
 Freitag 09 - 11 Uhr GD Hs2 I. Semeniuk
11 -  13 Uhr GD Hs2 A. Kulieva

 

Inhalt:

Statistik ist die Wissenschaft vom Sammeln, Aufbereiten, Darstellen, Analysieren und Interpretieren von Fakten und Zahlen. Gegenstand der Vorlesung Statistik I ist die deskriptive (beschreibende) Statistik und die Wahrscheinlichkeitsrechnung. Im Rahmen der deskriptiven Statistik beschäftigt man sich mit der Aufbereitung einer Datenmenge. Hierzu werden u. a. Graphiken und Tabellen erstellt. Von besonderer Bedeutung ist die Charakterisierung der Daten durch einige wenige, jedoch aussagekräftige Kenngrößen (z. B. Lagemaße, Streuungsmaße). Die Wahrscheinlichkeitsrechnung setzt sich mit der Analyse zufallsabhängiger Vorgänge auseinander. Die Chance ihres Eintretens wird durch eine Maßzahl (Wahrscheinlichkeit) charakterisiert. Es werden grundlegende Begriffe der Wahrscheinlichkeitsrechnung (z. B. Zufallsvariable, Verteilungsfunktion) eingeführt.

 

Gliederung:

1. Übersicht

2. Deskriptive Statistik

2.1 Statistische Grundbegriffe

2.2 Kenngrößen einer univariaten Datenmenge

2.3 Kenngrößen einer bivariaten Datenmenge

3.   Wahrscheinlichkeitstheorie

3.1 Kombinatorik

3.2 Wahrscheinlichkeit von Ereignissen

3.3 Zufallsvariable und Verteilungsfunktion

3.4 Kenngrößen einer Verteilungsfunktion

4.   Induktive Statistik

4.1 Parameterschätzung

4.2 Konfidenzintervalle

4.3 Signifikanztests

 

Literatur:

  • Schira, J.: Statistische Methoden der VWL und BWL. Pearson Studium, München, 2012.
  • Fahrmeir, L., Künstler, R., Pigeot, I. und G.Tutz: Statistik. Springer, Berlin, 2010.
  • Bamberg, G. und F. Baur: Statistik. Oldenbourg Verlag, München, 2011.
  • Keller, G.: Managerial Statistics. South-Western, Mason, 2012.
  • Berenson, M., Levine, D. und Szabat, K.: Basic Business Statistics. Pearson, London, 2015.