Banner Viadrina

Über uns

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) nahm 1993 den Lehrbetrieb auf. Zurzeit sind zirka 1800 Studierende in den wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen eingeschrieben. Ein besonderes Merkmal der Fakultät ist ihre internationale Ausrichtung. Zum einen kommen rund ein Drittel der Studierenden aus dem Ausland, andererseits verfügt die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät über 80 Partneruniversitäten in 34 Ländern weltweit.

Das Studienangebot der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät umfasst die Studienprogramme

  • International Business Administration (Bachelor),
  • Internationale Betriebswirtschaftslehre (Bachelor),
  • Recht und Wirtschaft | Wirtschaft und Recht (Bachelor),
  • International Business Administration (Master) sowie
  • European Studies (Master).

Kritisches Nachfragen, das Hinterfragen traditioneller Denkgewohnheiten, das Eindringen in zunächst ungewohnte Denksysteme trainieren das geistige Vermögen und ermöglichen es, Dinge in ihrem weiteren Zusammenhang zu begreifen und flexibler auf neue Herausforderungen zu reagieren. Neben den wirtschaftswissenschaftlichen Fachkenntnissen soll das Studium an der Viadrina auch ein fachübergreifendes Orientierungswissen vermitteln, das ein Denken in komplexen Zusammenhängen ermöglicht. Daher sind neben der fremdsprachlichen Ausbildung auch kultur- und rechtswissenschaftliche Lehrinhalte in die wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge integriert. Auch dadurch sollen bei den Studierenden die Voraussetzungen für die erfolgreiche Wahrnehmung von Führungsaufgaben geschaffen werden.

Die Oder am Morgen, Sonnenaufgang, Oderbrücke ©Heide Fest