Banner Viadrina

Nachhaltiges Management in der globalisierten Welt *

Modulbezeichnung: Nachhaltiges Management in der globalisierten Welt *

Modultitel in englisch: Sustainable Management in a global world

Prüfungsnummer: 6605

Semester/Trimester: Semester

Dauer des Moduls: Ein Semester

Art des Moduls (Pflicht, Wahl, etc.): Wahlpflicht

Häufigkeit des Angebots des Moduls: Sommersemester 2009

Zugangsvoraussetzungen: Zulassung zum Masterstudium. Studierende im Hauptstudium der Diplomstudiengänge. Die Teilnehmerzahl ist auf 24 begrenzt. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich (siehe "Weitere Informationen").

Verwendbarkeit des Moduls für andere Studiengänge:
als T-Modul im Track "M & M"

Modulverantwortlicher/Modulverantwortliche: Prof. Dr. Albrecht Söllner

Name der/des Hochschullehrer/s: Prof. Dr. Albrecht Söllner

Lehrsprache: Deutsch

Zahl der zugeteilten ECTS-Credits: 7 in Verbindung mit dem Haniel-Seminar (Masterseminar)

Gesamtworkload und ihre Zusammensetzung (z.B. Selbststudium + Kontaktzeit):
Masterseminar: Kontaktzeit (Vorlesung, Übung, Seminar etc.) 30 Std.; Selbststudium: 105 Std.

Lehrveranstaltungsstunden (LVS): 2

Art der Prüfung/ Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten:
Es kann ein Leistungsnachweis erworben werden. Voraussetzung hierfür ist
- die erfolgreiche Anfertigung und Verteidigung einer Seminararbeit sowie die aktive Mitwirkung im Seminar (75 % der Gesamtnote) und
- zusätzlich die erfolgreiche Teilnahme im Haniel-Seminar des Sommersemesters 2009 (25 % der Gesamtnote). Bitte beachten Sie, dass eine separate Anmeldung zum Haniel-Seminar erforderlich ist.

Gewichtung der Note in der Gesamtnote: 2/29 (Masterseminar)

Qualifikationsziele des Moduls:
Das Ziel des Seminars „Nachhaltiges Management in der globalisierten Welt“ besteht darin, Fragestellungen im Zusammenhang mit der aktuellen Debatte um verantwortliches und nachhaltiges Management aufzugreifen und zu diskutieren und eigene Positionen dazu zu erarbeiten.

Inhalte des Moduls:
Herausforderungen des nachhaltigen Managements auf der Ebene der Organisation, der Marktbeziehungen und der Ebene der Umwelt von internationalen Unternehmen.

Lehr- und Lernmethoden des Moduls:
Wissensaneignung: Eigenständige Erstellung einer Seminararbeit mit Betreuung.
Reflexion: Präsentation und kritische Diskussion aller Arbeiten der Seminarteilnehmer.
Transfer und Anwendung: Transfer des in den Seminararbeiten erarbeiteten Wissens durch die Diskussion der Inhalte mit Praktikern im Hanielseminar.

Besonderes (z.B. Online-Anteil, Praxisbesuch, Gastvorträge, etc.):
Diskussion mit Gästen aus dem Haniel-Seminar. Seminar als Exkursion geplant.

Literatur (Pflichtlektüre/zusätzlich empfohlene Literatur):
Wird zu Beginn der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen:
Zur Anmeldefrist siehe Webseiten des Lehrstuhls.