Banner Viadrina

Google Online Marketing Challenge (R-Modul)

Modulbezeichnung in Englisch: Google Online Marketing Challenge (R-Module)

Prüfungsnummer: 6725

Semester: ab 1. Semester

Dauer des Moduls: Ein Semester

Art des Moduls (Pflicht, Wahl, etc.): Wahlpflicht

Häufigkeit des Angebots des Moduls: Variabel

Zugangsvoraussetzungen: Die Anzahl der Teilnehmer und Teilnehmerinnen an der GOMC 2015 resp. GOMC 2016 ist auf max. 25 begrenzt. Ihre Bewerbung mit einem aktuellen Notenauszug sowie einem kurzen Motivationsschreiben (max. 300 Wörter) richten Sie bitte bis zum 11. Oktpber 2015 per E-Mail an pajak@europa-uni.de.

Verwendbarkeit des Moduls für andere Studiengänge:
Pflicht- bzw. Wahlmodul für andere Studiengänge. Das Nähere regeln die Bestimmungen des entsprechenden Studiengangs.

Modulverantwortlicher/Modulverantwortliche: Prof. Dr. Albrecht Söllner

Name der/des Hochschullehrer/s: Danny Pająk

Lehrsprache: Deutsch, Englisch

Zahl der zugeteilten ECTS-Credits: 6

Gesamtworkload und ihre Zusammensetzung (z.B. Selbststudium + Kontaktzeit):
Kontaktzeit (Vorlesung, Übung etc.): 15 Std.; Selbststudium: 165 Std.

Lehrveranstaltungsstunden (LVS): 1

Art der Prüfung/ Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten:
Erfolgreiche Konzeption und Durchführung einer Online-Werbekampagne im Rahmen der Google Online Marketing Challenge 2015. Erfolgreiche (gemeinsame) Anfertigung einer 2-teiligen Seminar-/Hausarbeit (Pre- und Post-campaign Report) sowie die Präsentation der Ergebnisse vor Dozenten und Praxispartnern.

Gewichtung der Note in der Gesamtnote: Das Nähere regeln die Bestimmungen des entsprechenden Studiengangs.

Qualifikationsziele des Moduls:
Fachliche Kompetenzen:
Sie erwerben methodische und analytische Fähigkeiten, um sich theoretisch fundiert und lösungsorientiert mit praxisrelevanten Anforderungen, Risiken und Einsatzmöglichkeiten von Suchmaschinenmarketing (Google AdWords) auseinandersetzen zu können.
Außerfachliche und überfachliche Kompetenzen:
- Arbeiten im Team und Projektorganisation
- Kontaktaufbau und -pflege zu regionalen Praxispartnern
- Budgetverwaltung und -controlling
- Praxisnahe Präsentation der Ergebnisse
- Reflexion der Gruppenarbeit

Inhalte des Moduls:
Die Studierenden nehmen im Rahmen des Seminars an der Google Online Marketing Challenge 2015 (Sommersemester 2015) resp. Google Online Marketing Challenge 2016 (Wintersemester 2015/2016) teil. Die Aufgabe der Teilnehmer besteht darin, eine Online-Marketing-Strategie in Zusammenarbeit mit einem selbstgewählten Unternehmen der Region zu entwickeln. Ziel der Gruppenarbeit ist es, an drei aufeinanderfolgenden Wochen bestmögliche Ergebnisse mit einer individuell auf die Bedürfnisse des Praxispartners zugeschnittenen Google AdWords-Kampagne zu erzielen. Hierfür stehen jedem Team US$ 250,- zur Verfügung. Die Google Online Marketing Challenge bietet den Teilnehmern eine sehr gute Möglichkeit in Kooperation mir realen Unternehmen eine Online-Werbekampagne strategisch zu entwickeln und anschließend operativ umzusetzen und zu evaluieren.

Lehr- und Lernmethoden des Moduls:
Seminaristischer Unterricht, Gruppenarbeit, Projektarbeit, Exkursion, Analyse von Daten, Präsentationen, Diskussionen.

Besonderes (z.B. Online-Anteil, Praxisbesuch, Gastvorträge, etc.):
Projekt mit hohem Praxisanteil. Arbeit in Kleingruppen in Kooperation mit regionalen Praxispartnern.

Literatur (Pflichtlektüre/zusätzlich empfohlene Literatur):
Wird in der Veranstaltung bekanntgegeben

Weitere Informationen:
Registrierung in Moodle Viadrina erforderlich.