Banner Viadrina

Weiterführende Ansätze der Unternehmensrechnung *

Modulbezeichnung: Weiterführende Ansätze der Unternehmensrechnung *

Modultitel in englisch: Advanced Management Accounting

Prüfungsnummer: 6587

Semester/Trimester: Semester

Dauer des Moduls: Ein Semester

Art des Moduls (Pflicht, Wahl, etc.): Wahlpflicht

Häufigkeit des Angebots des Moduls: Jedes Wintersemester. Letztmalig im Wintersemester 2010/2011.

Zugangsvoraussetzungen: Keine

Verwendbarkeit des Moduls für andere Studiengänge:
Verwendbar als G-Modul. Serviceveranstaltung für Masterstudierende der Kultur- bzw. Rechtswissenschaften.

Modulverantwortlicher/Modulverantwortliche: Prof. Dr. Alfred Kötzle

Name der/des Hochschullehrer/s: Prof. Dr. Alfred Kötzle

Lehrsprache: Deutsch und Englisch

Zahl der zugeteilten ECTS-Credits: 7 (T-Modul); 5 (G-Modul)

Gesamtworkload und ihre Zusammensetzung (z.B. Selbststudium + Kontaktzeit):
T-Modul: Kontaktzeit (Vorlesung, Übung, Seminar etc.) 60 Std.; Selbststudium: 150 Std. / G-Modul: Kontaktzeit (Vorlesung, Übung, Seminar etc.) 37,5 Std.; Selbststudium: 112,5 Std.

Lehrveranstaltungsstunden (LVS): 3+1

Art der Prüfung/ Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten:
Es kann ein Leistungsnachweis erworben werden. Voraussetzung hierfür ist
- beim T-Modul (7 ECTS-Credits) die erfolgreiche Teilnahme an der Klausur (25 %) sowie die erfolgreiche Umsetzung des in der Veranstaltung erworbenen Wissens im Rahmen einer Präsentation oder einer Fallstudie oder die erfolgreiche Anfertigung und Präsentation einer Seminararbeit (75 %),
- beim G-Modul (5 ECTS-Credits) die erfolgreiche Teilnahme an der Klausur.

Gewichtung der Note in der Gesamtnote: 2/29 (T-Modul); 1/29 (G-Modul)

Qualifikationsziele des Moduls:
Das Modul soll detaillierte Kenntnisse über Methoden der internen Unternehmensrechnung vermitteln, die über Basis-Ansätze der Kostenrechnung hinausgehen und in der Unternehmenspraxis heute von herausragender Bedeutung sind.

Inhalte des Moduls:
- Relative Einzelkostenrechnung
- Activity Based Costing
- Prozesskostenrechnung
- Gemeinkostenwertanalyse
- Target Costing

Lehr- und Lernmethoden des Moduls:
Vorlesung zur Vermittlung eines Überblicks über erweiterte Ansätze und Methoden der internen Unternehmensrechnung. Workshop mit Unternehmensvertretern, um Fertigkeiten in der praktischen Umsetzung und unternehmensspezifischen Ausgestaltung von erweiterten Ansätzen der Unternehmensrechnung zu vermitteln.

Besonderes (z.B. Online-Anteil, Praxisbesuch, Gastvorträge, etc.):
Workshop mit Vertretern der Unternehmenspraxis

Literatur (Pflichtlektüre/zusätzlich empfohlene Literatur):
Paul Riebel, Einzelkosten- und Deckungsbeitragsrechnung, 7. Aufl., Wiesbaden 1994.
Wolfgang Kilger, J. Pampel und K. Vikas, Flexible Plankostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung, 12. Aufl., Wiesbaden 2007.
Charles T. Horngren, Cost accounting: A managerial emphasis, 13. ed., Upper Saddle River 2009.
P. Horvath, Controlling, 11. Aufl., München Vahlen 2008.
H.-U. Küpper, Controlling: Konzeption, Aufgaben, Instrumente, 5. Aufl., Stuttgart Schäffer-Poeschel, 2008.

Weitere Informationen:
Registrierung über Moodle erforderlich.