Banner Viadrina

Einführung in die empirische Steuerforschung *

Modulbezeichnung: Einführung in die empirische Steuerforschung *

Modultitel in englisch: Introduction to Empirical Tax Research

Prüfungsnummer: 6607

Semester/Trimester: Semester

Dauer des Moduls: Ein Semester

Art des Moduls (Pflicht, Wahl, etc.): Wahlpflicht

Häufigkeit des Angebots des Moduls: Jedes Wintersemester

Zugangsvoraussetzungen: Keine

Verwendbarkeit des Moduls für andere Studiengänge:
Verwendbar als G-Modul. Serviceveranstaltung für Masterstudierende der Kultur- bzw. Rechtswissenschaften.

Modulverantwortlicher/Modulverantwortliche: Prof. Dr. Kay Blaufus

Name der/des Hochschullehrer/s: Prof. Dr. Kay Blaufus

Lehrsprache: Deutsch

Zahl der zugeteilten ECTS-Credits: 7 (T-Modul); 5 (G-Modul)

Gesamtworkload und ihre Zusammensetzung (z.B. Selbststudium + Kontaktzeit):
T-Modul: Kontaktzeit (Vorlesung, Übung, Seminar etc.) 60 Std.; Selbststudium: 150 Std. / G-Modul: Kontaktzeit (Vorlesung, Übung, Seminar etc.) 37,5 Std.; Selbststudium: 112,5 Std.

Lehrveranstaltungsstunden (LVS): 3+1

Art der Prüfung/ Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten:
Es kann ein Leistungsnachweis erworben werden. Voraussetzung hierfür ist
- beim T-Modul (7 ECTS-Credits) die erfolgreiche Umsetzung des in der Veranstaltung erworbenen Wissens im Rahmen einer Präsentation (75 %) sowie die erfolgreiche Teilnahme an der Klausur (25 %),
- beim G-Modul (5 ECTS-Credits) die erfolgreiche Umsetzung des in der Veranstaltung erworbenen Wissens im Rahmen einer Präsentation.

Gewichtung der Note in der Gesamtnote: 2/29 (T-Modul); 1/29 (G-Modul)

Qualifikationsziele des Moduls:
Ziel des Moduls ist es, Studierende, die ihre Abschlussarbeit im Bereich der betriebswirtschaftlichen empirischen Steuerforschung schreiben möchten, auf diese vorzubereiten. Die Studierenden sollen dazu den Verlauf empirischer Forschungsprojekte von der Idee über die Entwicklung eines Designs bis hin zur Auswertung kennen lernen. Zudem sollen sie den Umgang mit SPSS erlernen.

Inhalte des Moduls:
Im ersten Teil der Veranstaltung werden die folgenden Themen behandelt:
- Darstellung der verfügbaren Datenquellen
- Nutzen, Vorgehen und Grenzen von Primärdatenerhebungen
- Repetitorium Statistische Grundlagen und Einführung in SPSS
- Relevante multivariate Analysemethoden
- Einführung in experimentelle Designs
Im zweiten Teil der Veranstaltung wird am Beispiel eines aktuellen Forschungsprojektes die Planung, Durchführung und Auswertung von empirischen Forschungsvorhaben diskutiert. Die Studierenden werden in Gruppenarbeit einen Teil der Auswertung selbständig durchführen und ihre Ergebnisse im Rahmen der Veranstaltung den anderen Teilnehmern präsentieren.

Lehr- und Lernmethoden des Moduls:
Vorlesung, Übung, Gruppenarbeit

Literatur (Pflichtlektüre/zusätzlich empfohlene Literatur):
Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

Weitere Informationen:
Registrierung über Moodle erforderlich.