Banner Viadrina

Unternehmenskauf, Umwandlung und Besteuerung *

Modulbezeichnung: Unternehmenskauf, Umwandlung und Besteuerung *

Modultitel in englisch: Taxation of Mergers and Acquisitions

Prüfungsnummer: 6597

Semester/Trimester: Semester

Dauer des Moduls: Ein Semester

Art des Moduls (Pflicht, Wahl, etc.): Wahlpflicht

Häufigkeit des Angebots des Moduls: Jedes Wintersemester

Zugangsvoraussetzungen: Grundkenntnisse des deutschen Steuerrechts werden vorausgesetzt.

Verwendbarkeit des Moduls für andere Studiengänge:
Verwendbar als G-Modul. Serviceveranstaltung für Masterstudierende der Kultur- bzw. Rechtswissenschaften.

Modulverantwortlicher/Modulverantwortliche: Prof. Dr. Kay Blaufus

Name der/des Hochschullehrer/s: Prof. Dr. Kay Blaufus

Lehrsprache: Deutsch

Zahl der zugeteilten ECTS-Credits: 7 (T-Modul); 5 (G-Modul)

Gesamtworkload und ihre Zusammensetzung (z.B. Selbststudium + Kontaktzeit):
T-Modul: Kontaktzeit (Vorlesung, Übung, Seminar etc.) 60 Std.; Selbststudium: 150 Std. / G-Modul: Kontaktzeit (Vorlesung, Übung, Seminar etc.) 37,5 Std.; Selbststudium: 112,5 Std.

Lehrveranstaltungsstunden (LVS): 3+1

Art der Prüfung/ Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten:
Es kann ein Leistungsnachweis erworben werden. Voraussetzung hierfür ist
- beim T-Modul (7 ECTS-Credits) die erfolgreiche Teilnahme an der Abschlussklausur sowie die aktive Teilnahme an einem Unternehmensworkshop,
- beim G-Modul (5 ECTS-Credits) die erfolgreiche Teilnahme an der Abschlussklausur.

Gewichtung der Note in der Gesamtnote: 2/29 (T-Modul); 1/29 (G-Modul)

Qualifikationsziele des Moduls:
Ziel dieser Veranstaltung ist es, dass die Teilnehmer die steuerrechtliche Behandlung von Unternehmenskäufen sowie Umwandlungen kennenlernen und die ökonomischen Wirkungen der steuerrechtlichen Regelungen analysieren können.

Inhalte des Moduls:
Gegenstand dieses Kurses ist die Steuerplanung bei Unternehmenskauf und Umstrukturierung. Neben der Darstellung der steuerrechtlichen Grundlagen (insb. Umwandlungssteuergesetz) liegt der Schwerpunkt der Veranstaltung auf der ökonomischen Analyse der Unternehmenskauf- und Umwandlungsbesteuerung. Begleitet wird der Kurs von einem ganztägigen Workshop, der in Kooperation mit einem Steuerberatungsunternehmen veranstaltet wird. Der Kurs richtet sich insbesondere an Studierende, die später im Investment Banking, der gehobenen Steuerberatung bzw. in der Finanz- oder Steuerabteilung von Unternehmen tätig sein möchten.
Gliederung:
1 Steuern und Unternehmenskauf
1.1 Steuerrechtliche Grundlagen (ESt, KSt, GewSt, USt, GrESt)
1.2 Steuerplanung (insb. Asset deal versus Share deal, Strukturierung der Kaufpreisfinanzierung)
2 Steuern und Umwandlungen
2.1 Liquidation und Neugründung
2.2 Zivilrechtliche Grundlagen der Umwandlung
2.3 Umwandlung von Kapital- in Personengesellschaften
2.4 Umwandlung von Personen- in Kapitalgesellschaften
2.5 Einbringung (Sacheinlage in eine Kapitalgesellschaft)
2.6 Verschmelzung und Aufspaltung von Kapitalgesellschaften
2.7 Ökonomische Analyse der Umwandlungsbesteuerung

Lehr- und Lernmethoden des Moduls:
Vorlesung, Fallübung, zusätzlich für T-Modul: Unternehmensworkshop

Literatur (Pflichtlektüre/zusätzlich empfohlene Literatur):
Wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

Weitere Informationen:
Registrierung über Moodle erforderlich.