Banner Viadrina

Banking

Modulbezeichnung in Englisch: Banking

Prüfungsnummer: 6600

Semester: ab 1. Semester

Dauer des Moduls: Ein Semester

Art des Moduls (Pflicht, Wahl, etc.): Wahlpflicht

Häufigkeit des Angebots des Moduls: Jedes Sommersemester

Zugangsvoraussetzungen: Kenntnisse in Finanzierungs- und Investitionsrechnung, Corporate Finance, Gesellschaftsrecht sowie Unternehmensbewertung (DCF, CAPM, …)

Verwendbarkeit des Moduls für andere Studiengänge:
Pflicht- bzw. Wahlmodul für andere Studiengänge. Das Nähere regeln die Bestimmungen des entsprechenden Studiengangs.

Modulverantwortlicher/Modulverantwortliche: Prof. Dr. Karl L. Keiber

Name der/des Hochschullehrer/s: Prof. Dr. Michael Lamla

Lehrsprache: Deutsch

Zahl der zugeteilten ECTS-Credits: 6

Gesamtworkload und ihre Zusammensetzung (z.B. Selbststudium + Kontaktzeit):
Kontaktzeit (Vorlesung, Übung, Seminar etc.) 33,75 Std.; Selbststudium: 146,25 Std.

Lehrveranstaltungsstunden (LVS): 3

Art der Prüfung/ Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten:
im Sommersemester 2016: 100% Projekt-/Gruppenarbeiten.
Sonst: 50% Klausur (bei begrenzter Gruppengröße ersatzweise mündl. Prüfung). 50% Projekt-/Gruppenarbeiten.

Gewichtung der Note in der Gesamtnote: Regeln die Bestimmungen des entsprechenden Studiengangs

Qualifikationsziele des Moduls:
Die Vorlesung gibt einen umfassenden und aktuellen Überblick über die grundlegenden Rahmenbedingungen, Finanzmarktentwicklungen und Instrumente von Banken. Zahlreiche Beispiele und Rechenaufgaben veranschaulichen die Inhalte. Anhand von Fällen und eigenen Projektarbeiten bereiten Sie sich praxisorientiert auf eine spätere Tätigkeit in einer Bank oder der Finanzabteilung eines Unternehmens vor.

Inhalte des Moduls:
1. Einführung:
- Leistungen und Geschäfte der Kreditinstitute
- Basel III und MaRisk
2. Businessplan und Rating
- Quantitatives und qualitatives Rating
- Haftungsverbund
- Ausfallwahrscheinlichkeit und Ratingnote
3. Kreditgeschäft:
- Term Loan, RCF und Avale
- Kreditvertragsgestaltung
4. Kapitalmärkte:
- Schuldscheindarlehen, Anleihen und CDS
5. Corporate-Finance:
- DCF- und Multiple-Bewertung

Lehr- und Lernmethoden des Moduls:
Vorlesung, Übungen und Rechenaufgaben, Seminar, Projektarbeit

Besonderes (z.B. Online-Anteil, Praxisbesuch, Gastvorträge, etc.):
- Case Studies
- Projekt-/Gruppenarbeiten (Themenliste zum Beginn der Vorlesung)
Zwingende Präsenzveranstaltung, da in der Vorlesung u.a. mit aktuellen Dokumenten und nicht Lehrbüchern gearbeitet wird. Muster-Kreditverträge, Ratingberichten und andere Unterlagen sind auf Englisch.

Literatur (Pflichtlektüre/zusätzlich empfohlene Literatur):
Umfassende Anlagen und Praxisdokumente werden gestellt

Weitere Informationen:
Registrierung in Moodle Viadrina erforderlich.