Banner Viadrina

Auction Theory and Applications *

Name of module: Auction Theory and Applications *

Exam number: 5040

Semester/Trimester: Semester

Form of the module (i.e. obligatory, elective course): Wahlpflicht

Frequency of module offer: each winter semester

Prerequisites: Abgeschlossene Orientierungsphase wird empfohlen.

Applicability of module for other modules and study programmes:
Serviceveranstaltung für Studierende der Kultur- bzw. Rechtswissenschaften

Person responsible for module: Prof. Dr. Friedel Bolle

Name of the professor: Dr. Daniel Dittmer

Language of teaching: englisch

ECTS-Credits (based on the workload): 5

Workload and its composition (self-study, contact time):
Kontaktzeit (Vorlesung, Übung, Seminar etc.): 37,5 Std.; Selbststudium: 112,5 Std.

Contact hours (per week in semester): 3

Methods and duration of examination:
Es kann ein Prüfungsschein oder ein Eigenleistungsschein erworben werden. Voraussetzung hierfür ist die erfogreiche Teilnahme an der Klausur (Prüfungsschein) oder die erfolgreiche Anfertigung einer Seminararbeit (Eigenleistungsschein).

Emphasis of the grade for the final grade: Eins

Aim of the module (expected learning outcomes and competencies to be acquired):
Im ersten Teil des Moduls lernen die Studenten die wichtigsten  Auktionstypen kennen. Die optimale Strategien der Bieter und deren  Auswirkungen auf die Umsätze des Verkäufers werden beleuchtet. Darüber hinaus soll auch ein Einblick in die „Common Value“ Auktionen gegeben werden. Im zweiten Teil des Moduls setzt sich mit Anwendungen der Auktionstheorie auseinander.

Contents of the module:
Auktionstypen, Optimale Strategien in den jeweiligen Auktionstypen, Revenue-Equivalence-Theorem, Common-Value Auctions, Auctions and Aftermarkets

Teaching and learning methods:
Vorlesung, Seminar, Seminararbeit

Literature (compulsory reading, recommended literature):
Vijay Krishna, Auchtion Theory, Academic Press.
Paul Milgrom, Putting Auction Theory to Work, Cambridge University Press.

Further information:
Registrierung über Moodle erforderlich.
Webseiten des Lehrstuhls