Banner Viadrina

Projekt "Video Lecturing" *

Modulbezeichnung: Projekt "Video Lecturing" *

Modultitel in englisch: Project "Video Lecturing"

Prüfungsnummer: 3373

Semester/Trimester: Semester

Art des Moduls (Pflicht, Wahl, etc.): Wahlpflicht

Häufigkeit des Angebots des Moduls: Sommersemester 2013

Zugangsvoraussetzungen: Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich (siehe auch "Weitere Informationen"). Abgeschlossene Orientierungsphase wird empfohlen.

Verwendbarkeit des Moduls für andere Studiengänge:
Serviceveranstaltung für Studierende der Kultur- bzw. Rechtswissenschaften

Modulverantwortlicher/Modulverantwortliche: Prof. Dr. Karl Kurbel

Name der/des Hochschullehrer/s: Prof. Dr. Karl Kurbel

Lehrsprache: deutsch/englisch

Zahl der zugeteilten ECTS-Credits: 5

Gesamtworkload und ihre Zusammensetzung (z.B. Selbststudium + Kontaktzeit):
Kontaktzeit (Vorlesung, Übung, Seminar etc.): 37,5 Std.; Selbststudium: 112,5 Std.

Lehrveranstaltungsstunden (LVS): 3

Art der Prüfung/ Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten:
Es kann ein Eigenleistungsschein erworben werden. Mitlaufende Bewertung von Einzelleistungen sowie Teil- und Zwischenergebnissen im Projektfortschritt unter Berücksichtigung von Qualität, Termineinhaltung.und Engagement

Gewichtung der Note in der Gesamtnote: Eins

Qualifikationsziele des Moduls:
Ergebnisorientierte Projektarbeit mit Meilensteinen und Deliverables. Teilnehmer erwerben Kenntnisse von und Übung im Umgang mit modernen Video- und Audiobearbeitungswerkzeugen.

Inhalte des Moduls:
Ziel des Projekts ist es, einen E-Learning-Kurs, der auf Web-Lecturing basiert, zu produzieren. Dazu werden multimediale Vorlesungen aufgezeichnet. Das Roh-material wird mit Video- und Audiobearbeitungssoftware editiert und synchronisiert. Die Vorlesungsvideos werden in Kursseiten eingebunden, die auf verschiedenartigen Endgeräten ablauffähig sind.

Lehr- und Lernmethoden des Moduls:
Projektarbeit

Besonderes (z.B. Online-Anteil, Praxisbesuch, Gastvorträge, etc.):
Praxisrelevanz: Wir arbeiten mit State-of-the-Art-Tools und planen, das Projektergebnis (d.h. den E-Learning-Kurs) später praktisch einzusetzen.

Literatur (Pflichtlektüre/zusätzlich empfohlene Literatur):
t.b.a.

Weitere Informationen:

Bewerbung: Von den Teilnehmern wird erwartet, dass sie sich für das Projektziel einsetzen und ein nachhaltiges Engagement zeigen. Für die Zulassung sind erforderlich:
- Bewerbungsschreiben (Motivation, ggf. Vorkenntnisse, Erfahungen)
- Lebenslauf
- Notenspiegel
einzureichen bis 10. April, 2013 bei Kamil Nowakowski (nowakowski@europa-uni.de), der gern auch weitere Auskünfte erteilt.
Eine Projektvorbesprechung findet in der ersten Maihälfte statt.

Registrierung über Moodle erforderlich.