Banner Viadrina

Volkswirtschaftslehre

Angewandte Ökonometrie – Der Weg zur empirischen Bachelorarbeit

Modulbezeichnung in Englisch: Applied econometrics – The track to an empirical bachelor’s thesis

Prüfungsnummer: 6012

Semester: ab 4. Semester (Schwerpunktbildung)

Dauer des Moduls: Ein Semester

Art des Moduls (Pflicht, Wahl, etc.): Wahlpflicht

Häufigkeit des Angebots des Moduls: unregelmäßig

Zugangsvoraussetzungen: Empfehlenswert sind Grundkenntnisse in Ökonometrie (beispielsweise durch den vorangegangenen Besuch der Lehrveranstaltung „Ökonometrie“) sowie Grundkenntnisse im Umgang mit der Statistik-Software „R“ (beispielsweise durch den vorangegangenen Besuch der Lehrveranstaltung „Praxisorientierte Ökonometrie mit R“). Studierende, die diese Kenntnisse nicht mitbringen, können teilnehmen. Es wird dann aber die Bereitschaft vorausgesetzt, die Grundlagen eigenständig zu wiederholen. Verbindliche Anmeldung per E-Mail (hutengs@europa-uni.de) erforderlich, Plätze sind begrenzt. Deadline: 10.10.2013. Abgeschlossene Grundlagenausbildung empfohlen.

Verwendbarkeit des Moduls für andere Studiengänge:
Pflicht- bzw. Wahlmodul für andere Studiengänge. Das Nähere regeln die Bestimmungen des entsprechenden Studiengangs.

Modulverantwortlicher/Modulverantwortliche: Prof. Dr. Georg Stadtmann

Name der/des Hochschullehrer/s: Prof. Dr. Georg Stadtmann

Lehrsprache: Deutsch

Zahl der zugeteilten ECTS-Credits: 6

Gesamtworkload und ihre Zusammensetzung (z.B. Selbststudium + Kontaktzeit):
Kontaktzeit (Vorlesung, Übung, Seminar etc.) 60 Std.; Selbststudium: 120 Std.

Lehrveranstaltungsstunden (LVS): 4

Art der Prüfung/ Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten:
Die Abschlussprüfung besteht in einer empirischen Hausarbeit, welche bis zum 31.03.2014 abgegeben werden muss. Benotet wird ausschließlich diese Arbeit.

Gewichtung der Note in der Gesamtnote: Regeln die Bestimmungen des entsprechenden Studiengangs

Qualifikationsziele des Moduls:
Im Vordergrund des Kurses steht der Umgang mit typischen Fragestellungen aus der angewandten Forschung und der richtige Umgang damit auf dem Weg zu einer Lösung. Auf Basis dieses problemorientierten Ansatzes werden Lösungsideen mit den nötigen Theoriekenntnissen untermauert, dann am Computer erarbeitet und schließlich die Ergebnisse passend ökonomisch interpretiert.
Am Ende soll die Studierenden in der Lage sein, wissenschaftliche Abhandlungen besser zu verstehen, die dahinter stehende Methodik zu erkennen und selbst wissenschaftliche Fragestellungen bearbeiten können. Ziel ist ein sicherer Umgang mit und eine vertiefte Intuition im Datenmanagement und der damit verbundenen Forschungsmethodik.

Inhalte des Moduls:
Es werden Inhalte aus den Bereichen Modellierung, Spezifizierung, Zeitreihenanalyse und Prognose vermittelt.

Lehr- und Lernmethoden des Moduls:
Grundlagendiskussion, Praxisteil im Computerlab, eigenständige Präsentationen, Selbststudium, eigenständiges Anfertigen einer Hausarbeit.

Literatur (Pflichtlektüre/zusätzlich empfohlene Literatur):
R-Reader
Buch zur Ökonometrie (z.B. Greene [Econometrics], Wooldridge [Introductory Econometrics])

Weitere Informationen:
Registrierung in Moodle Viadrina erforderlich.