Banner Viadrina

Volkswirtschaftslehre

Unternehmensbesteuerung

Modulbezeichnung in Englisch: Business Taxation

Prüfungsnummer: 3120

Semester: ab 3. Semester (Grundlagenausbildung)

Dauer des Moduls: Ein Semester

Art des Moduls (Pflicht, Wahl, etc.): Pflicht

Häufigkeit des Angebots des Moduls: Jedes Wintersemester

Zugangsvoraussetzungen: Keine

Verwendbarkeit des Moduls für andere Studiengänge:
Pflicht- bzw. Wahlmodul für andere Studiengänge. Das Nähere regeln die Bestimmungen des entsprechenden Studiengangs.

Modulverantwortlicher/Modulverantwortliche: Prof. Dr. Christina Elschner

Name der/des Hochschullehrer/s: Prof. Dr. Christina Elschner

Lehrsprache: Deutsch

Zahl der zugeteilten ECTS-Credits: 6

Gesamtworkload und ihre Zusammensetzung (z.B. Selbststudium + Kontaktzeit):
Kontaktzeit (Vorlesung, Übung etc.) 45 Std.; Selbststudium: 135 Std.

Lehrveranstaltungsstunden (LVS): 4

Art der Prüfung/ Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten:
Erfolgreiche Teilnahme an der Klausur (120 Min.)

Gewichtung der Note in der Gesamtnote: Regeln die Bestimmungen des entsprechenden Studiengangs

Qualifikationsziele des Moduls:
Fachliche Kompetenzen:
Die Studierenden sollen mit den Theorien und Methoden zur Analyse des Einflusses von Steuern auf betriebliche Entscheidungen vertraut werden. Steuerliche Grundlagen sowie ökonomische Herangehensweisen an steuerlich relevante Sachverhalte sollen erlernt und auf praktische Fragestellungen angewandt werden können. Die Studierenden sollen sich die zentralen Elemente der Prinzipien der Unternehmensbesteuerung aneignen und deren Anwendung auf ökonomische Fragestellungen zu Problem der betrieblichen Steuerplanung Steuerplanung (Rechtsformwahl; Finanzierungsentscheidungen; Investitionsentscheidungen; Internationale Standortwahl) und zu Fragen des Steuerwettbewerbs kennen und verstehen lernen.
Außerfachliche und überfachliche Kompetenzen:
- Selbstreflexion, Lernstandsanalyse, individuelle Lern- und Planungsstrategien
- Beschaffung von Informationen und Literatur
- Lesen und Verstehen wissenschaftlicher Texte
- Erstellung schriftlicher Arbeiten

Inhalte des Moduls:
- nationale und internationale Grundlagen der Unternehmensbesteuerung
- Konsequenzen für die betriebliche Steuerplanung (Rechtsformwahl; Finanzierungsentscheidungen; Investitionsentscheidungen; Internationale Standortwahl)

Lehr- und Lernmethoden des Moduls:
Vorlesung, Übung, Arbeitsgruppenwettbewerb (siehe Besonders)

Besonderes (z.B. Online-Anteil, Praxisbesuch, Gastvorträge, etc.):
Gastvortrag
(freiwilliger) Arbeitsgruppenwettbewerb zur besonderen Vertiefung von Vorlesung und Übung

Literatur (Pflichtlektüre/zusätzlich empfohlene Literatur):
Kudert, Stephan: Steuerrecht leicht gemacht, 5. Aufl., Kleist Verlag: Berlin, 2014.
Scheffler, Wolfram: Besteuerung von Unternehmen I: Ertrag-, Substanz- und Verkehrsteuern, 12. Aufl., C.F. Müller, 2012.

Weitere Informationen:
Registrierung in Moodle Viadrina erforderlich.