Banner Viadrina

Schlag den Prof.

Im Rahmen des Sommerfestes organisierte die Fachschaft WiWi unter dem Titel „Schlag den Prof“ ein Spiel ohne Grenzen. Prof. Dr. Georg Stadtmann stellte sich dem Wettkampf gegen Markus, einem Studenten des zweiten Semesters. In 13 verschiedenen Wissens- und Geschicklichkeitsspielen lieferten sich die Kandidaten einen spannenden Wettkampf. Beim Spiel "Sahneschlagen" legten die Kandidaten jedoch so viel Elan an den Tag, dass die Sahne direkt zu Butter wurde. Anschließend wurde Basketball gespielt, Seilchen gesprungen oder ein Balanceakt auf dem Fahrrad gewagt. „Es ist gar nicht so leicht, verschiedene Lebensmittel zu schmecken, wenn man verbundene Augen hat und gleichzeitig drei verschiedene Delikatessen wie Senf, Ketchup und Sellerie auf dem Löffel hat“, resümiert Georg Stadtmann. Dennoch konnte er bis zum letzten Spiel den Kampf offen gestalten und hatte bis dahin sogar leicht die Nase vor. Der knappe Vorsprung konnte im letzten Spiel – Liegestütze – jedoch nicht verteidigt werden. „66 Liegestütze konnte ich einfach nicht batteln“, erklärt Georg Stadtmann und zollte seinem Gegenüber beim gemeinsamen Handshake Respekt. Markus freute sich sowohl über seinen Sieg als auch über den Preis in Höhe eines Semesterbeitrags. „Das war ein toller Wettkampf mit sehr schönen Spielen. Ich bedanke mich bei den Fachschaftsvertretern für diesen tollen Nachmittag und setze alles auf eine Revanche im nächsten Jahr. Klasse, dass sich nun endlich WiWi-Studenten gefunden haben, die das Heft in die Hand nehmen.“

gruppenfoto ©Heide Fest

handshake ©Heide Fest

liegestuetze ©Heide Fest

sahne ©Heide Fest