Banner Viadrina

Erste Doktorandin am Lehrstuhl Makroökonomik erfolgreich promoviert

Frau Dr. Rosemarie Koch verteidigte am 22. Juni 2011 ihre Dissertationsschrift „Aufsätze zur Vorstands- und Aufsichtsrats- vergütung in Deutschland“ erfolgreich. In ihrer Arbeit beschäftigte sie sich mit unterschiedlichen Aspekten der Organvergütung in Deutschland. In ihrer kumulativen Dissertationsschrift veröffentlichte sie mehrere Artikel zur Vorstands- und Aufsichtsratsvergütung in nationalen und internationalen Zeitschriften.

 

Ein Ziel der Arbeit bestand in der Analyse unterschiedlicher regulatorischer Maßnahmen des Gesetzgebers und die Prognose potenzieller Auswirkungen. Die theoretische Basis lieferte ein erweiterter Prinzipal- Agenten-Ansatz. In empirischen Arbeiten wurde die Transparenz der Aufsichtsratsvergütung in einem Scoring-Modell bewertet und der Einfluss auf die Vergütungshöhe untersucht. In Kürze wird Frau Koch eine FH-Professur übernehmen und ihre wissenschaftliche Karriere weiter fortsetzen. Das gesamte Team des Lehrstuhls Makroökonomik wünscht Frau Koch alles Beste für die nächsten Karriereschritte und weiterhin viel Erfolg bei ihrer Publikationstätigkeit.