Banner Viadrina

Bilanzsteuerrecht

Aktuelles

14.7.2008
Derzeit liegen keine aktuellen Informationen vor.

 

Allgemein

Ziel ist es, die Grundzüge des Bilanzsteuerrechts zu vermitteln. Schwerpunkt ist insbesondere das praxisrelevante Recht der Personengesellschaften einschl. Ergänzungs- und Sonderbilanzen, Gesellschafterwechsel, Einbringungen und - im Überblick - Umwandlungen. Ferner werden Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze, Rückstellungen und Rücklagen, Bilanzberichtigungen, Besonderheiten bei Grundstücken, Renten u. a. behandelt.

Erforderliche Vorkenntnisse: Kenntnisse im deutschen Ertragsteuerrecht vorteilhaft, aber nicht zwingend (ggf. Rücksprache mit Dozent).

Umfang: Vorlesung mit integrierter Übung = 3 SWS

 

Scheinerwerb

Klausur am Ende des Semesters für alle Teilnehmer (Prüfungsschein). Seminarschein auf Anfrage bei zusätzlicher Seminararbeit und mündlicher Prüfung.

 

Unterlagen

Hilfsmittel: Deutsche Steuergesetze, Richtlinien, Steuererlasse.

Literaturempfehlung: Zur Vorbereitung Kudert, Steuerrecht leicht gemacht und Kudert/Sorg, Rechnungswesen leicht gemacht.

Seminararbeiten: Hinweise für Seminararbeiten in Bilanzsteuerrecht.