Banner Viadrina

Besteuerung der Unternehmen (Corporate Tax ) SS 2013

 

Aktuelles

18.02.2013

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Die Anmeldung kann nur in dem Zeitraum vom 8.4., 7 Uhr bis 20.5.2013, 12 Uhr erfolgen. Für die Anmeldung registrieren Sie sich bitte auf der Moodle-Veranstaltungsseite.

Mit der Anmeldung zur Veranstaltung sind Sie automatisch für die Eingangsklausur angemeldet. Die Eingangsklausur wird am 3.6.2013, zu Beginn der ersten Vorlesung geschrieben (30 Minuten)! In der Eingangsklausur werden (leicht modifizierte) Fälle aus dem Buch Kudert, Steuerrecht leicht gemacht, 4. Aufl., 2011 abgeprüft!

Allgemein

Unternehmensteuern sind heute zu einem wesentlichen Kostenfaktor geworden, dem sich eine Betriebswirtschaft kaum entziehen kann. Demzufolge ist der Einfluss der Steuern auf betriebswirtschaftliche Entscheidungen zu berücksichtigen. In der Veranstaltung wird gezeigt, bei welchen Entscheidungen die Steuern des Unternehmens besonders relevant sind, und welche Gestaltungsmöglichkeiten es je nach Planungsbereich gibt, um den Gewinn nach Steuern zu maximieren.

 

Gliederung

Teil I Rechtsformwahl und Gesellschafterwechsel sowie Finanz-
und Ergebnisausweispolitk (Kudert)
Teil II Übung (Glowienka/Kopec)
Fallstudienseminar Lösung und Präsentation einer komplexen Fallstudie
Unternehmensworkshop Unternehmensworkshop ITS PwC Berlin

 

Zugangsvoraussetzungen

Für die Veranstaltung werden Grundkenntnisse über das deutsche Steuerrecht vorausgesetzt, die in einer Eingangsklausur abgeprüft werden. Die Studierenden müssen sich vor der Vorlesung den Stoff aus Kudert, Steuerrecht leicht gemacht, 4. Aufl. 2011 im Eigenstudium erarbeiten. Am 3.6.2013 wird die Eingangsklausur geschrieben. In der Klausur werden leicht modifizierte Fälle aus dem Buch abgeprüft. Einzelheiten bzgl. der Anmeldung siehe "Aktuelles". Mehr zu den Zugangsvoraussetzungen und zum Fallstudienseminar finden Sie im Informationspapier zur Veranstaltung.

 

Scheinerwerb

Durch die Teilnahme an der Eingangsklausur, dem Fallstudienseminar, dem Unternehmensworkshop und der Abschlussprüfung am Ende des Blocks kann ein T-Modul-Schein erworben werden. Die Wiederholungsprüfung umfasst den gesamten Stoff der Eingangsklausur und der Veranstaltungen. Wird die Fallstudienarbeit weggelassen, kann ein G-Modul-Schein erworben werden.

 

Termine

Die Veranstaltung findet im 2. Block (3.6-19.7.2013) statt.

  Termin Raum Dozent
Eingangsklausur Mo., 3.6, 9:00 s.t. - 9:30 Uhr HG 217 Kudert
Teil I (Vorlesung) Mo., 9-11 Uhr (wöchentlich) HG 217 Kudert
Teil II (Übung) Di., 9-11 Uhr (wöchentlich) GD 201 Glowienka/Kopec
Einführungsveranstaltung zum FS 10.6.2013, nach der Vorlesung HG 217 Glowienka/Kopec
Fallstudienseminar 16.7.2013, ganztägig GD 102 Kudert
Unternehmensworkshop 27.6.2013, ganztägig PwC Berlin Kudert

 

Unterlagen

Jeder Studierende benötigt unbedingt eine Sammlung der Steuergesetze und der Steuerrichtlinien. Zur Veranstaltung erhält jeder Teilnehmer Literaturhinweise und eine PPt-Präsentation.

 

Klausurergebnisse

Derzeit sind keine Ergebnisse verfügbar.

 

Anrechenbarkeit

Diese Veranstaltung ist eine Wahlpflichtveranstaltung im Rahmen des IBA-Masterstudiengangs. Die Veranstaltung ist gemäß Übersicht 1 i. V. m. § 21 der Studien- und Prüfungsordnung für den IBA-Masterstudiengang anrechenbar für das T-Modul FACT XIV (7 Credit Points) sowie als G-Modul (5 Credit Points), dann ohne Fallstudienarbeit.