Banner Viadrina

Bachelor

Kleistjahr-2011_69 ©Heide Fest
Internes Rechnungswesen

Zielgruppe: Studierende in der Orientierungsphase des Bachelor-Studiengangs (2. Semester)

Qualifikationsziele des Moduls: Studierenden sind mit den wichtigsten Systemen der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) vertraut. Sie sind in der Lage, aus der KLR gewonnene Informationen zu beurteilen, insbesondere deren Eignung für unterschiedliche Entscheidungen sowie Schwachstellen und Ansätze zur (Weiter-)Entwicklung eines KLR-Systems in Unternehmungen zu identifizieren.

Inhalte des Moduls:

  1. Kosten- und Leistungsrechnung als Teil des Finanz- und Rechnungswesens
  2. Kostenartenrechnung
  3. Kostenstellenrechnung
  4. Kostenträgerrechnung
    1. Kostenträgerstückrechnung
    2. Kostenträgerzeitrechnung
  5. Vollkostenrechnung und Teilkostenrechnung
  6. Istkostenrechnung und Plankostenrechnung

Hier finden Sie die Modulbeschreibung.

Nähere Informationen zu dieser Lehrveranstaltung erhalten Sie in Moodle.

Nächste Veranstaltung: Sommersemester 2018

 

Management Accounting

Target group: Students in the orientation phase of the Bachelor program (2nd Semester)

Aim of the module (expected learning outcomes and competencies to be acquired): At the completion of this course, the students have gained insight into management’s expectations of their management accounting system. The students can differentiate between financial accounting, management accounting and cost accounting. They know fundamental cost terms, classifications and concepts. They are able to assign costs to costs objects. They recognize when process-costing, job-costing or hybrid costing systems are appropriate and know how to apply the different costing systems in practice. They understand how accounting information can influence planning, control and decision making.

Contents of the module:

  1. Introduction to management accounting
  2. Cost terms and cost concepts
  3. Accounting for direct costs
  4. Accounting for indirect costs
  5. Costing systems
  6. Absorption and variable costing systems
  7. Information for decision-making
  8. Information for planning and control

The description of the module can be found here.

Further information on this course can be found in Moodle.

Nächste Veranstaltung: Sommersemester 2018

 

Controlling

Zielgruppe: Studierende in der Profilierungsphase der Bachelor-Studiengänge (5. Semester)

Qualifikationsziele des Moduls: Die Studierenden kennen die grundlegenden Systeme, Prozesse und Instrumente des Controllings. Sie haben ein Verständnis von der Rolle des Controllers entwickelt und wissen, wie die Funktion des Controllings in der Organisation eingebettet ist. Die Studierenden sind in der Lage, die geeigneten Instrumente für Fragestellungen der Koordination (z.B. Planung und Budgetierung, Verrechnungspreise), kostenorientierten Entscheidungen (z.B. Preisgrenzen, Break-Even-Analyse) und der Kontrolle (z.B. Abweichungsanalyse) auszuwählen und anzuwenden.

Inhalte des Moduls:

  1. Controlling und Controller
  2. Systeme des Finanz- und Rechnungswesens
  3. Planung
  4. Kostenorientierte Entscheidungen
  5. Kontrolle

Hier finden Sie die ausführliche Modulbeschreibung.

Nähere Informationen zu dieser Lehrveranstaltung erhalten Sie in Moodle.

Nächste Veranstaltung: Wintersemester 2018/2019

 

Forschungsseminar Controlling

Zielgruppe / Target group: Studierende in der Profilierungsphase der Bachelor-Studiengänge (5. Semester) / Students in Bachelor (5th semester)

Qualifikationsziele des Moduls / Aim of the module: Die Studierenden kennen aktuelle Entwicklungen und Forschungsergebnisse der Controllingforschung. Die Studierenden erlernen Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens, indem sie sich mit einer wissenschaftlichen Fragestellung auseinandersetzen. Sie können diese Fragestellung in einen größeren Zusammenhang einordnen und sind in der Lage, sich komplexe Sachverhalte zu erarbeiten und diese kritisch zu reflektieren. Die Studierenden wissen, wie sie selbstständig einen systematischen und umfassenden Literaturüberblick erarbeiten können, und kennen empirische Forschungsmethoden. Da sie in der Lage sind, eine Argumentation aufzubauen, können sie ihre Ergebnisse strukturiert und wissenschaftlich fundiert in einer schriftlichen Arbeit darstellen. Sie besitzen die Fähigkeit, sich durch Präsentation, Diskussion und Moderation am akademischen Diskurs zu beteiligen.

Inhalte des Moduls / Contents of the module: Aktuelle Forschungsfragen aus der (empirischen) Controllingforschung / Current issues in empirical management accounting research

Hier finden Sie die Modulbeschreibung. / The description of the module can be found here.

Bitte beachten Sie, dass das Seminar teilnahmebeschränkt und daher eine Bewerbung erforderlich ist. Nähere Informationen zu dieser Lehrveranstaltung erhalten Sie in Moodle. / Please note that the number of participants of this seminar is restricted and thus an application is necessary. Further information on the seminar is to be found in Moodle.

Nächste Veranstaltung: Wintersemester 2017/2018