Banner Viadrina

Eventmanagement live! Organisation der viadukt.10 – Jobmesse für Deutschland und Polen *

Modulbezeichnung: Eventmanagement live! Organisation der viadukt.10 – Jobmesse für Deutschland und Polen *

Modultitel in englisch: Eventmanagement live! Job- and Internship Fair viadukt.10

Semester/Trimester: Semester

Art des Moduls (Pflicht, Wahl, etc.): Wahlpflicht

Häufigkeit des Angebots des Moduls: WiSe 2009/2010 - SoSe 2010 (über zwei Semester); SoSe 2010 (über ein Semester)

Zugangsvoraussetzungen: Anmeldung per Mail unter jobmesse@euv-frankfurt-o.de für die zweisemestrige Veranstaltung bis 14.10.2009 bzw. bis 01.04.2010 für die Veranstaltung im SoSe 2010. Bitte schreiben Sie uns kurz, was Sie studieren und worauf Sie sich spezialisiert haben, ob Sie bereits Kenntnisse im Projektmanagement bzw. den Themen der Arbeitsgruppen haben und warum Sie gern bei der Organisation der viadukt mithelfen möchten.

Modulverantwortlicher/Modulverantwortliche: Deutsch-Polnisches Career Center (Veranstalter)

Name der/des Hochschullehrer/s: Deutsch-Polnisches Career Center (Veranstalter)

Lehrsprache: deutsch

Zahl der zugeteilten ECTS-Credits: 5 für die zweisemestrige Veranstaltung; 3 für einsemestrige Veranstaltung

Gesamtworkload und ihre Zusammensetzung (z.B. Selbststudium + Kontaktzeit):
Für 5 ECTS-Punkte: Kontaktzeit (Vorlesung, Übung, Seminar etc.) 15 Std.; Selbststudium: 135 Std. / Für 3 ECTS-Punkte: Kontaktzeit (Vorlesung, Übung, Seminar etc.) 9 Std.; Selbststudium: 81 Std.

Lehrveranstaltungsstunden (LVS): 3

Art der Prüfung/ Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten:
Die Teilnahme an den Arbeitsgruppentreffen und Workshops sowie am Viadukt-Tag selbst sind verpflichtend. Im Anschluss an die viadukt verfassen die Studierenden einen kurzen Bericht, in dem sie den Arbeitsprozess in ihrer Gruppe sowie den Ablauf der viadukt reflektieren und ihre Erfahrungen und Arbeitsergebnisse festhalten.

Gewichtung der Note in der Gesamtnote: Eins

Qualifikationsziele des Moduls:
Den Studierenden sollen Kompetenzen zur Planung, Organisation, Vermarktung, Durchführung und Kontrolle eines Events vermittelt werden.

Inhalte des Moduls:
Nach einer theoretischen Einführung organisieren Studierende der Wirtschaftswissenschaftlichen und der Kulturwissenschaftlichen Fakultät ehrenamtlich unter Anleitung der Projektleiterin der viadukt einen Teil der viadukt.10. Es wird zwei Arbeitsgruppen geben: 1. Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und 2. Rahmenprogramm, Dokumentation und Evaluation. Am Tag der viadukt.10 sind alle Ehrenamtlichen im Einsatz und mitverantwortlich für den reibungslosen Ablauf des Rahmenprogramms, für die Aussteller- und Besucherbetreuung sowie die Dokumentation und Evaluation.

Lehr- und Lernmethoden des Moduls:
Für die Teilnehmer im Sommersemester 2010 findet am 08.04.2010 ein gemeinsames Auftakttreffen statt, danach treffen sich die Studierenden einmal wöchentlich zu einem Arbeitstreffen in ihren Gruppen. Am 15.10.2009 fand ein gemeinsames Auftakttreffen im Rahmen der zweisemestrigen Veranstaltung statt, danach treffen sich die Studierenden einmal wöchentlich zu einem Arbeitstreffen in ihren Gruppen. Für jede Arbeitsgruppe gibt es mindestens einen Workshop, der praktisches Wissen zur Umsetzung der Gruppenaufgabe vermittelt.

Weitere Informationen:
Webseiten des Career Centers